Hämodialyse in Serbien

Während Ihres Aufenthalts oder Ihres Urlaubs in Serbien bieten wir Ihnen eine Dialyse-Behandlung, die in den Dialysezentren "Fresenius Medical Care" implementiert werden kann.
Die Dialysezentren in Serbien befinden sich in Novi Sad, Belgrad und Niš.

Um einen Platz im Dialysezentrum zu erhalten, ist Folgendes erforderlich:

  • Planung und Bestellung des Termins;
  • Bei der Ankunft im Dialysezentrum wird das Entlassungsschreiben von Ihrem Arzt mit Angaben über Ihre vorgeschriebene Dialyse und medikamentöse Therapie benötigt (es wird empfohlen, dass Sie Ihre Medikamente in der Menge mitnehmen, die Sie während des Urlaubs brauchen);
  • Ergebnisse des virologischen Analysen (HBsAg, Anti-HCV-Antikörper und Anti-HIV-Antikörper), die nicht älter als einen Monat sein dürfen. Informieren Sie uns unbedingt über Ihren virologischen Status, damit Ihnen ein Platz im entsprechenden Dialysesaal bereitgestellt werden kann.

In den Zentren sind getrennte Räume und Dialysegeräte für die Patienten mit dem positiven Hepatitis-C-Virus. In den Zentren gibt es keine Säle für die Patienten mit dem positiven Hepatitis-B-Virus.

Dienstleistungen der Dialyse in den Zentren "Fresenius Medical Care" können auch aus dem internationalen Übereinkommen – der Konvention zwischen Ihrer Versicherung und der Anstalt für Krankenversicherung der Republik Serbien realisiert werden. Die Prozedur ist kompliziert, aber administrativ machbar.

 

Patienten - Reisende im einen der Einrichtungen untergebracht werden nach Wahl des Kunden, die zahlreiche und wer Präsentation auf dem Portal www.tourisminserbia.com finden sind.

Während Ihres Aufenthaltes, als zusätzliche Möglichkeit bieten wir eine touristische Fahrt rund um die Belgrad und seine Umgebung mit einem professionellen Fremdenführer. Die Kosten oder Unterkunft und touristische Runde sind nicht im Preis der Pauschalreise inbegriffen.

Für weitere Informationen und Bedingungen des Aufenthaltes besuchen organisiert "Allgemeine bedingungen".