Prof. Dr Rajko Hrvačević, subspecialist Nephrologe, Professor für Innere Medizin

Staffelpreise: Sarajevo School of Medicine, 1981;

Medical Erfahrung und Wehrdienst: Military Medical Academy, Belgrad;

Fachgebiet: Innere Medizin, Military Medical Academy, Belgrad, 1988;

Graduate Studies: Subspezialisierung Nephrologie, Medizinische Fakultät, Universität Belgrad, 1992;

Dissertation: Glomerulonephritis, Militärakademie in Belgrad, 1996;

Beruflicher Werdegang: London, Mailand und Los Angeles;

Fähigkeiten: Die Ultraschalluntersuchung der Bauch, Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen, solide Computerkenntnisse einschließlich Erfahrung in der Entwicklung Software für medizinische Anwendungen;

Arbeiten Karriere:

1988 - 2005:

  • Nephrologie Klinik ( Leiter der Abteilung für Dialyse Nierentransplantation , Military Medical Academy, stellvertretender Leiter der Klinik);
  • Einer der Gründer von Nieren-und Lebertransplantationen in der Medizinischen Militärakademie und der erste Leiter der neu gegründeten Abteilung für Nieren- Transplantation;

Mai,  2005 - 2007: Stellvertretender Leiter der Medizinischen Militärakademie;

Januar, 2008 - Oktober, 2010:

  • Medical Director  "Fresenius Medical Care Serbien doo";
  • Leiter der Programmentwicklung Dialysezentren " Fresenius Medical Care Serbien";
  • Für einen Zeitraum von 2 Jahren erfolgreich etabliert vier neue Dialyse - Zentrum des Landes im Besitz des Unternehmens;
  • Mitglied des Vorstands der Fresenius Medical Director der Gesellschaft;
  • Mitglied der Kommission , um die Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit der professionellen Arbeit auf Unternehmensebene zu verbessern;

Juni, 2007:

  • Full Professor of Internal Medicine, Military Medical Academy, Belgrad;
  • Associate Professor Emeritus für Innere Medizin, Medizinische Fakultät, Niš;

Veröffentlichungen: internationale und nationale Kongresse, Symposien , Fachtagungen, Runde Tische, Workshops;

Autor und Co-Autor von 100 wissenschaftlichen Arbeiten, Kapitel in professionelle Bücher;

Autor von zwei Monographien: "Leben mit einer Nierentransplantation - ein Leitfaden für Patienten", 2001. und "Moderne Methoden der Dialyse ", 2002;

Er ist Mitglied des Verbandes der Nephrologie Republik Serbien ;

Stellvertretender Vorsitzender der Sektion Transplantation Medical Society;

Mitglied der European Society of Dialyse und Transplantation (EDTA);

Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Nephrologie;

Ein ehemaliges Mitglied der Kommission für die Dialyse und Transplantation in das Gesundheitsministerium der Republik Serbien;

Berater des Ministers für Gesundheit Repulike serbischen Transplantation;

Sprachen: Englisch und Französisch.